Nichts als die Wahrheit

Alex

Nichts als die Wahrheit

Mein Name ist Alexander Buchloh und ich sage nur die Wahrheit, was angesichts der meisten Schriftstücke nicht der Normalität entspricht. Nehmen wir ein paar auserkorene autobiografische und wahrheitsgemäße Werke wie „Dieter Bohlen – Nichts als die Wahrheit“, „Dracula“, „Boris Becker – Das Leben ist kein Spiel“ oder „Wie ich als Hexe den Pazifik überquerte“ beiseite, erscheint das meiste Geschriebene doch eher nach Lug und Trug zu stinken. Autoren sind ja auch eher dafür bekannt wenig Privates durchsickern zu lassen. Warum es dann allerdings noch andere Genres als Fantasy gibt versteh ich nicht.

Ich bin jedenfalls nicht so. Ich bin ein ordentlicher, ehrlicher Mensch. Akkurat und ordentlich war ich ja irgendwie schon immer. Schon als Kind hab ich bei Briefmarken immer schön die Ränder gerade geschnitten. Ich mein wie sieht das denn aus? Briefmarken hab ich übrigens nur gesammelt weil ich mitbekommen habe, dass man später mal Frauen seine Briefmarkensammlung zeigt und da wollt ich ja dann nicht da stehen und sagen müssen ich hätte keine Briefmarkensammlung. Wie kommt man denn da rüber als Mann?!  Naja jedenfalls wachte ich eines Morgens auf und mir war klar, dass ich immer die Wahrheit sagen werde. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Warum? Nun vielleicht weil ich erkannte, dass diese rar geworden ist in unserer Welt. Wer sagt denn heute schon gerne die Wahrheit? Schon bei der zu hundertfach beiläufig angeschmetterten Frage „Ach Hallo. Na wie geht’s, alles gut?“ folgt meist die gute alte Lüge „Ja alles bestens. Und selbst?“. Warum denn auch nicht lügen, wäre es doch viel zu kompliziert und zeitaufwändig dem flüchtig Bekannten, den man seit drei Jahren nicht mehr gesehen hat zu erklären, dass es einem prinzipiell ja schon gute gehe, man aber ein paar sexuelle Problemchen hätte und man nicht wüsste wie man da mit der Frau rangehen solle und daher leicht verstimmt sei, was ja verständlich sei bei so einer intimen Sache und naja gut die üblichen Geldprobleme wären da auch noch, aber die wäre ja nur so schlimm wegen des unehelichen Kindes und natürlich der Rücken, man werde ja auch immer älter…In diesem Fall sei einem das Lügen auch bitte gestattet. Ich möchte wenn ich Sie floskelhaft Frage wie es Ihnen geht  ja auch nichts von Ihren Hämoridenproblemen zu hören bekommen. Irgendwie hat sich ja auch die ganze Art miteinander zu reden geändert, Alter! Ich mein weißt du alles ist heute irgendwie behindaaat. Die meisten Playstation 3 Controller meiner Freunde haben zum Beispiel Tourette. Das ist ein Fehler, bei dem die Controller sich nicht mehr richtig steuern lassen und wild durch die Gegend zucken. Und mein Handy ist neuerdings depressiv. Es hat letztens einfach ganz von alleine seinen Bildschirm verdunkelt. Ich mein sowas wirkt sich doch auf den Alltag aus wenn man da nicht aufpasst. Wenn wir dann durch die Stadt laufen sagt mein Sohn noch sowas wie: „Guck mal Papi, der Typ da hat das gleiche wie dein Playstation Controller!“. Und letztlich kümmern wir uns um unsere depressiven Handys mehr als um unsere depressiven Freunde. Aber das ja auch ok. Man muss es nur mal aussprechen. Dinge ändern sich. Aber es ist die Wahrheit. Hitler ist tot. Warum tut denn jeder so als ob der noch irgendwo um die Ecke steht und versucht Menschen mit Nationalstolz für sich zu gewinnen? Wir sind so verklemmt, dass wir es schaffen uns selbst zu verarschen und eine ganze Nation in Empörung stürzen, nur wegen eines Mittelfingers, der noch nicht mal echt war, oder doch, oder auch nicht, man weiß ja gar nicht ob der Mann wirklich einen Mittelfinger hat und wenn ja ob er ihn strecken kann. Und das nur weil wir so selten die Wahrheit sagen. Die Wahrheit und die Kunst darüber lachen zu können. Wir nehmen uns und alles um uns herum viel zu ernst! Ich glaube ja, dass man etwas dann verarbeitet hat, wenn man darüber lachen kann. Vor allem über sich selbst.

Eine Ex-Freundin von mir hat mal gesagt ich wäre ein gnadenlos guter Liebhaber. Und das ist die Wahrheit.

Alexander Buchloh

 

 

Ein Gedanke zu “Nichts als die Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s